Datenschutzerklärung für Bewerber | Stand: Januar 2023

 

Markem-Imaje und jedes Markem-Imaje-Unternehmen weltweit (das "Unternehmen", "wir", "uns", "unser" oder "uns") verpflichtet sich, personenbezogene Daten zu schützen und beabsichtigt, personenbezogene Daten transparent und rechtmäßig zu verarbeiten und  die geltenden Datenschutzgesetze, einschließlich der EU-Datenschutz-Grundverordnung ("DSGVO") und geltender lokaler Gesetze, einzuhalten.
Diese Datenschutzerklärung für Bewerber (die "Datenschutzerklärung") soll Ihnen bestimmte Informationen darüber geben, wie Ihre personenbezogenen Daten innerhalb der vom Unternehmen umzusetzenden Prozesse gesammelt, verwendet, weitergegeben und geschützt werden, die in den folgenden Abschnitten näher beschrieben werden. 
 

Alle Informationen zum Datenschutz finden Sie in der Datenschutzerklärung (markem-imaje.com/de).  Bitte beachten Sie, dass das Unternehmen diese Datenschutzerklärung jederzeit ändern kann, wenn sie nach geltendem Recht  aktualisiert werden muss.

 

1. WAS SIND PERSONENBEZOGENE DATEN?

Personenbezogene Daten (auch als "Daten" oder "Ihre Daten" bezeichnet) sind alle Informationen oder Informationen, die Sie direkt oder indirekt identifizieren können. Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse/Adresse, Ihre   Telefonnummer, Ihr Lebenslauf und Ihre Computer-IP-Adresse sowie andere Daten, die mit Ihnen gesammelt und identifizierbar sein können. 

 

2. DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Unter allen Umständen ist das Unternehmen bestrebt, personenbezogene Daten nach folgenden Grundsätzen zu verarbeiten:

  • Transparenz: Personenbezogene Daten werden auf faire, rechtmäßige und transparente Weise verwendet.
  • Eingeschränkte Verwendung: Personenbezogene Daten werden für einen bestimmten und legitimen Geschäfts- und/oder Beschäftigungszweck erhoben und in einer Weise verwendet, die mit diesem Zweck vereinbar ist. Wenn diese Daten nicht mehr benötigt werden, löschen wir sie sicher und überschreiten nicht die gesetzlich festgelegte Zeit.
  • Datenminimierung: Nur relevante Daten, die in jeder Anfrage begründet werden, werden gesammelt und für eine ordnungsgemäße Dienstleistung verwendet. 
  • Pseudonymisierung von Daten: Informationen, die ohne Angabe der Namensdaten eines Nutzers eine Identifizierung anhand zusätzlicher Informationen ermöglichen,  sofern diese Informationen gesondert erscheinen und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugeordnet werden.
  • Genauigkeit: Ziel ist es, die Qualität der Daten, die wir genau und aktuell halten, zu erhalten, daher ist es notwendig und in der Verantwortung der Benutzer, ihre neuen Daten zu aktualisieren und / oder mitzuteilen, indem sie auf ihre Profile oder über die entsprechenden Bereiche des Unternehmens zugreifen.
  • Sicherheit und eingeschränkter Zugriff: Personenbezogene Daten werden sicher gespeichert und nur an diejenigen Personen weitergegeben, die die Daten benötigen, um einen Geschäfts- und / oder Beschäftigungszweck zu erreichen, und es besteht eine unterzeichnete Vertraulichkeitsvereinbarung zwischen den Parteien. 

 

3. WER IST DER RELEVANTE "VERANTWORTLICHE" FÜR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN?

Dover Europe Sàrl ist verantwortlich für die personenbezogenen Daten, die Sie mit uns teilen, sowie für jedes Markem-Imaje-Unternehmen, das mit Ihnen als potenzieller Mitarbeiter interagiert, in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen, einschließlich der EU-Datenschutz-Grundverordnung ("DSGVO"), dem Schweizer Bundesdatenschutzgesetz, dem UK Act 2018 und den nationalen/lokalen Gesetzen, die für jedes Markem-Imaje-Unternehmen in Ihrem Heimatland gelten.

Das Unternehmen ist der Verarbeiter personenbezogener Daten im Sinne der geltenden Datenschutzgesetze.

Wenn Sie Fragen, Anregungen, Beschwerden oder Anmerkungen zur Verarbeitung Ihrer Daten haben, können Sie uns jederzeit auf zwei Wegen kontaktieren: 

  • Postanschrift: Dover Europe Sàrl (Datenschutzbeauftragter), Rue Chemin de Blandonnet 10, 1214 Vernier, Schweiz.
  • E-Mail: privacy@markem-imaje.com.

Jede Art von Anfrage kann in den folgenden Sprachen an uns gesendet werden: Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch oder Spanisch. 

 

4. WIE ERHEBEN ODER ERHALTEN WIR IHRE DATEN?

Als potenzieller Mitarbeiter nutzt das Unternehmen eine Vielzahl von Tools und Anwendungen, von der ersten Kommunikation bezüglich der Kandidatur bis hin zur Rekrutierung und Integration (wie in Abschnitt 7 näher beschrieben), in Übereinstimmung mit den geltenden Vorschriften. 
 
Bei jedem Schritt der Rekrutierung können Sie Ihre personenbezogenen Daten auf verschiedene Weise weitergeben, z. B. per E-Mail, Telefon, Videoanruf, soziale Medien, Website, Formulare, Geräte und Dritte  wie Personalagenturen.
 

Der einzige Zweck ist die Bewertung des Kandidaten für die gegenwärtigen oder zukünftigen Stellenangebote, die vom Unternehmen angeboten werden. 

 

5. WELCHE PERSONENBEZOGENEN DATEN WERDEN ERHOBEN ODER ERHOBEN?

Wir erheben von Ihnen direkt oder erhalten aus anderen Quellen die folgenden Kategorien personenbezogener Daten:

  • Daten in Bezug auf Ihre Nutzung unserer Websites/Apps: z. B. Seiten, die Sie angesehen haben; Videos, die Sie angesehen haben;  die Inhalte, auf die  Sie geklickt oder getippt haben; Jobs, nach denen Sie gesucht haben; Ihr Standort; Dauer Ihres Besuchs; ausgewählte Jobs; Computer-IP-Adresse; Browserinformationen; Gerätekennungen; Betriebssystem, Mobilfunknetz, Standard-Weblog-Daten und Datenverkehr zu und von unserer Website.
  • Identifizierende Informationen: Zum Beispiel Vorname; Nachname; Geschlecht; E-Mail-Adressen; Telefonnummer; ID; Nationalität; Passnummer; Foto; Geburtstag oder Altersgruppe; Profilbild; Sprache; Identifikationsinformationen für Sie und Ihren Partner; Familienidentifikation; Sozialversicherungsnummer; Versicherungsidentifikationsnummern; Einwanderungsstatus; Aufenthaltserlaubnis; Kontonummer; Steuerlicher Wohnsitz.
  • Angaben zur Qualifikation: z. B. Lebenslauf; Fortsetzen; Fortsetzen; CV; Praktikum; Bildungsgeschichte; Positionen.
  • Bewerbungsinformationen: Z.B. erwartetes Einkommen; Art der gewünschten Arbeit; Verfügbarkeit; Referenzen.
  • Social-Media-Profil: Wenn Sie Social Login verwenden oder diese personenbezogenen Daten mit uns teilen.
  • Daten aus anderen Quellen: Wir können Daten über Sie auch aus anderen Quellen erhalten, z. B. Personalvermittlern, Marktforschungsunternehmen, Jobmessen, Referenzen, Anbietern von Identitätsüberprüfungen und Informationen, die im Internet und auf Websites Dritter, einschließlich LinkedIn, Twitter und Referenzen, zugänglich sind.
  • Wenn Sie einer Hintergrundüberprüfung zugestimmt haben und/oder soweit gesetzlich zulässig, können wir auch Details zu beruflichen Registrierungen, Sanktionen bei Berufsverbänden, Finanzprüfungen oder strafrechtlichen Verurteilungen erfassen.
  • Alle anderen Informationen, die Sie uns übermitteln, einschließlich der Korrespondenz zwischen Ihnen und dem Unternehmen, die während des Bewerbungsprozesses ausgetauscht werden.

Außer für bestimmte Zwecke, für die eine solche Erhebung gesetzlich vorgeschrieben ist, erheben wir keine personenbezogenen Daten, aus denen die rassische oder ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder philosophische Überzeugungen, die Gewerkschaftszugehörigkeit und die Verarbeitung genetischer Daten, biometrische Daten zur eindeutigen Identifizierung einer Person oder Daten in Bezug auf Gesundheit oder Sexualleben und Orientierung hervorgehen.

 

6. WAS IST DIE RECHTSGRUNDLAGE FÜR DIE VERWENDUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN?

Je nach Zweck, für den die Daten verwendet werden, kann die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten sein:

  • Ihre Einwilligung: Für die Verarbeitung Ihrer Daten muss Ihre Einwilligung stets zuverlässig erteilt werden.
  • Berechtigte Interessen: Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist notwendig, um unsere Beziehung zu Ihnen von der ersten Kommunikation bezüglich des Stellenangebots bis zur Einstellung und Integration zu verwalten, unsere Dienstleistungen zu verbessern und die Sicherheit unserer IT-Umgebung zu gewährleisten. Das Unternehmen hat diese berechtigten Interessen gegen die Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person abgewogen und ist  zu dem Schluss gekommen, dass die hier beschriebene Verarbeitung rechtmäßig und angemessen ist. Weitere Informationen zu dieser Analyse erhalten Sie auf Anfrage.
  • Gesetzliche Verpflichtung: wenn die Verarbeitung gesetzlich vorgeschrieben ist. 


7. WARUM IST ES NOTWENDIG, IHRE DATEN ZU VERARBEITEN?

Das Unternehmen verarbeitet die oben beschriebenen personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken:

  • Online-Navigation:
    Um den ordnungsgemäßen und sicheren Betrieb unserer Website/Anwendungen zu ermöglichen;
    Durchführungsstatistiken.
  • Überprüfen und bewerten Sie Ihre Bewerbung für eine Beschäftigung, einschließlich:
    ihre Fähigkeiten und ihr Interesse an Karrieremöglichkeiten bei Markem-Imaje einzuschätzen;
    Bearbeitung Ihrer Bewerbung;
    ihre Qualifikationen zu analysieren;
    Überprüfen Sie Ihre Identität und Eignung für eine Beschäftigung.
  • Rekrutierungsprozess:
    Organisation des Einstellungsverfahrens, der Beurteilungen und Vorstellungsgespräche;
    Erstattung potenzieller Ausgaben im Zusammenhang mit dem Rekrutierungsprozess.
  • Gründungsprozess:
    einen Arbeitsvertrag abschließen;
    Organisation ihrer Integration.
  • Kommunizieren Sie mit Ihnen über Ihre Bewerbung, beantworten Sie Ihre Fragen und planen Sie Interviews.
  • Um unseren gesetzlichen und regulatorischen Verpflichtungen nachzukommen und unsere Rechte zu verwalten (z. B. um unsere Ansprüche gerichtlich durchzusetzen).

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten nicht für Entscheidungen, die ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung beruhen, wenn die Entscheidung Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie erheblich beeinträchtigt, es sei denn, Sie haben ausdrücklich in diese Verarbeitung eingewilligt.

 

8. WER KANN AUF IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN ZUGREIFEN?

Das Unternehmen beschränkt den Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten auf diejenigen, die sie für legitime Geschäftszwecke benötigen. Personenbezogene Daten werden nach dem Need-to-know-Prinzip weitergegeben. Einige Ihrer personenbezogenen Daten können innerhalb der Unternehmen der Markem-Imaje-Gruppe auf der ganzen Welt an Personen weitergegeben werden, die an Ihrem Bewerbungs- und Einstellungsprozess beteiligt sind. Nur Personen, die die Daten zur Erreichung eines Geschäftszwecks benötigen, sollten Zugang zu den personenbezogenen Daten haben, und nur so lange, wie sie sie zur Erreichung des Zwecks benötigen. Einzelne Empfänger dürfen personenbezogene Daten nicht an andere Mitarbeiter oder Dritte weitergeben, es sei denn, eine solche Weitergabe ist autorisiert und entspricht allen geltenden Unternehmensrichtlinien. Insbesondere gehen wir davon aus, dass die folgenden Kategorien von Empfängern zu den in Abschnitt 7 aufgeführten Zwecken Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten haben werden:
 
  • Human Resources Team: Das Human Resources Team des Unternehmens wird auf einige Ihrer personenbezogenen Daten zugreifen und diese für die in Abschnitt 7 beschriebenen Zwecke verarbeiten.
  • Manager: Potenzielle zukünftige Manager für die entsprechende Bewerbung haben Zugriff auf einige Ihrer personenbezogenen Daten, um die Eignung Ihrer Bewerbung für die Stelle zu überprüfen und zu beurteilen.
  • IT-Teams: Die IT-Teams des Unternehmens sowie alle IT-Subunternehmer, die im Namen des Unternehmens handeln, haben möglicherweise Zugriff auf einige Ihrer personenbezogenen Daten, wie Ihre Kontaktdaten und Informationen über Ihre Nutzung der Informations- und Kommunikationssysteme des Unternehmens zur Bereitstellung und Unterstützung von IT-Dienstleistungen. 
Einige der oben aufgeführten Empfänger befinden sich außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums und wahrscheinlich in vielen Ländern der Welt. Wie in Abschnitt 9 unten beschrieben, entsprechen alle derartigen Übertragungen an inländische Empfänger allen geltenden Gesetzen und Vorschriften gemäß den EU-Standardvertragsklauseln (SCC) (europa.eu)
 
Das Unternehmen kann von Zeit zu Zeit Drittanbieter beauftragen, bei der Verarbeitung personenbezogener Daten zu helfen. Das Unternehmen überträgt diesem Lieferanten seine Verpflichtungen gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen, fordert den Lieferanten auf, die Daten zu sichern, und stellt gemäß den EU-Standardvertragsklauseln (SCC) (europa.eu) eine zusätzliche Mitteilung vor, wie dies gesetzlich vorgeschrieben ist. 
 

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte verkaufen, verteilen oder vermieten, es sei denn, wir haben Ihre Erlaubnis oder sind gesetzlich dazu verpflichtet.

 

9. WOHIN WERDEN DIE DATEN ÜBERTRAGEN? AUF WELCHER RECHTSGRUNDLAGE?

Ihre personenbezogenen Daten können zu den oben unter den EU-Standardvertragsklauseln, dem Privacy Shield oder anderen rechtsverbindlichen und zulässigen Vereinbarungen aufgeführten Zwecken an einen Ort außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums ("EWR") übertragen, abgerufen und dort gespeichert werden. 
 
Solche Übertragungen entsprechen allen geltenden Gesetzen und Vorschriften. Insbesondere gehen wir davon aus, dass Ihre Daten in viele Länder auf der ganzen Welt übertragen werden können. 
 
Weitere Angaben, die für die Grundlage für die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten relevant sind, können Sie privacy@markem-imaje.com auf Anfrage mitteilen. 
 

Ihre personenbezogenen Daten können auch im Zusammenhang mit Gerichtsverfahren oder zukünftigen Gerichtsverfahren weiterverarbeitet und übertragen werden, damit das Unternehmen seine gesetzlichen Rechte begründen, ausüben oder verteidigen oder gesetzlichen Verpflichtungen nachkommen kann, einschließlich, aber nicht beschränkt auf eine Anfrage einer zuständigen Verwaltungs- oder Justizbehörde oder unter allen Umständen, unter denen eine solche Verarbeitung in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen erforderlich ist.

 

10. SIND IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN SICHER?

Wir verpflichten uns, Ihre personenbezogenen Daten sicher aufzubewahren und alle angemessenen Vorkehrungen zu treffen, um dies zu tun. Wir tun stets unser Bestes, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen, und sobald wir Ihre personenbezogenen Daten erhalten haben, haben wir geeignete technische und organisatorische Maßnahmen ergriffen, um die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu schützen und zu sichern. 
 

Wir setzen eine Reihe verschiedener IT-Sicherheitstools ein, um personenbezogene Daten zu schützen, den Zugriff auf Daten einzuschränken und über physische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen zu verfügen, um unbefugten oder unrechtmäßigen Zugriff auf personenbezogene Daten sowie versehentlichen Verlust, Zerstörung oder Beschädigung personenbezogener Daten zu verhindern.

Wir verlangen vertraglich, dass vertrauenswürdige Dritte, die Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, dasselbe tun. 

Das Unternehmen führt auch ein Inventar personenbezogener Daten und bewertet die Schutzmaßnahmen, die wir für diese Daten eingerichtet haben, um sicherzustellen, dass unsere Sicherheitsmaßnahmen der Sensibilität der Daten angemessen sind.
 

Da die Übertragung von Informationen über das Internet nicht vollständig sicher ist, können wir die Sicherheit Ihrer an unsere Website übermittelten Daten nicht garantieren. Daher erfolgt jede Übertragung auf Ihr eigenes Risiko.

 

11. WIE LANGE BEWAHREN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN AUF?

Das Unternehmen speichert Ihre personenbezogenen Daten nicht länger, als es für den Zweck, für den wir sie verarbeitet haben, erforderlich ist, und löscht sie sicher, sobald dieser Zweck erfüllt ist. Wenn Ihre Bewerbung erfolgreich ist, können die angegebenen Informationen für die Zwecke Ihrer Beschäftigung aufbewahrt werden. Wenn dies nicht gelingt, speichern wir Ihre personenbezogenen Daten für ein Jahr, damit wir Sie für andere Positionen in Betracht ziehen können, die für Sie von Interesse sein könnten, es sei denn, Sie geben an, dass Sie dies nicht wünschen, während dieser Zeit können Sie Ihre Daten jederzeit aktualisieren oder Ihre Rechte gemäß den geltenden Datenschutzbestimmungen ausüben, indem Sie eine E-Mail an privacy@markem-imaje.com senden.  und Sie müssen sich korrekt identifizieren, um zu bestätigen, dass Sie die betroffene Person sind. 

 

12. COOKIES

Unsere Website verwendet Cookies (kleine Dateien , die auf Ihren Computer heruntergeladen werden), um zu erkennen, dass Ihr Computer die Website zuvor besucht hat. 
 
Wir verwenden Cookies nicht, um Sie zu identifizieren, sondern nur, um Ihre Erfahrung auf der Website zu verbessern. 
 
Wenn Sie keine Cookies verwenden möchten, können Sie die Einstellungen Ihres Internetbrowsers so ändern, dass er Cookies nicht automatisch herunterlädt. Dies hindert Sie nicht daran, auf unsere Website zuzugreifen oder sie zu nutzen, und auch zu Beginn Ihres Zugriffs auf die Website können Sie die Nutzung verweigern. 
 

Wir überwachen die Besuche auf unserer Website und protokollieren die IP-Adressen der Besucher unserer Website. Diese Informationen identifizieren Sie nicht als Einzelperson und ermöglichen es Ihnen, unsere Website einfacher zu durchsuchen.

 

13. IHRE RECHTE

Sie können das Unternehmen jederzeit um weitere Informationen über die Personen bitten, die die Sie betreffenden Daten sehen und darauf zugreifen können. 
 
Wenn Sie auf unrichtige Daten aufmerksam werden, liegt es in Ihrer Verantwortung, die Aktualisierung und Korrektur der Daten zu verlangen.
 

Wir möchten Sie an die Rechte erinnern, die Ihnen durch die aktuelle Verordnung gewährt werden, ganz zu schweigen von den Rechten, die in Ihrer Gerichtsbarkeit bestehen: 

  • Recht, Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Das Recht, seine Berichtigung oder Löschung zu verlangen.
  • Das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen.
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.
  • Recht auf Widerruf der Einwilligung.
Das Unternehmen verpflichtet sich, sicherzustellen, dass Ihre Daten vor Missbrauch geschützt sind. Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre  Daten und Informationen  unter Verstoß gegen geltende Gesetze, Vorschriften oder Datenschutzbestimmungen verwendet wurden, benachrichtigen Sie bitte das Unternehmen und es wird Ihnen helfen.
 

Sie können sich auch  bei der Datenschutzaufsichtsbehörde in Ihrem Heimatland  gemäß den Bestimmungen der Europäischen Union beschweren. Ihre Aufsichtsbehörde finden Sie unter folgendem Link: Unsere Mitglieder | Europäischer Datenschutzausschuss (europa.eu).

Alle Anfragen, einschließlich solcher, die sich auf die Ausübung dieser Rechte beziehen, und Fragen können an privacy@markem-imaje.com gerichtet werden.

 

14. KONTAKT

Wenn Sie Fragen oder Bedenken dazu haben, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten und nutzen, oder wenn Sie eines Ihrer oben genannten Rechte ausüben möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter privacy@markem-imaje.com.  Bitte beachten Sie, dass Sie auf unserer Website jederzeit weitere Informationen unter Datenschutz finden. 
 
widget CustomerQuotes hidden due page blocked property
keyboard_arrow_up
rocket icon Quick Access Tools