Technologies to code on flexible films

 

Vier Drucktechnologien, die perfekt auf Ihre Anforderungen zugeschnitten sind

 

Ihre Herausforderungen<
 
Mit einem Anteil von 40 % am globalen Markt sind flexible Folien der gängigste Verpackungstyp. In der Vergangenheit wurden mechanische Ansätze für die Kennzeichnung von Verpackungen verwendet, die jedoch teuer und nicht besonders vielseitig sind. Heute stehen kostengünstigere digitale Methoden zur Verfügung, die die Rückverfolgbarkeit der Produkte verbessern.
Unser Angebot
 
Markem-Imaje bietet vier Optionen für die Kennzeichnung von flexiblen Folien &mdash; Thermotransfer-Druck, Druck mit Continuous-Inkjet,Thermo-Inkjet und Laserdruck &mdash; die jeweils eigene Vorteile bieten. Wählen Sie die Option, die Ihre Kennzeichnungsanforderungen am besten erfüllt.
 
TTO-Drucker, die speziell für flexible Materialien entwickelt wurden, bieten eine höhere Druckqualität als die CIJ- und TIJ-Technologie und können auf einer Vielzahl unterschiedlicher Folientypen verwendet werden. Sie können große Druckbereiche kennzeichnen, bieten Vielseitigkeit beim Drucklayout und die Aufdrucke müssen nicht trocknen.
 
Continuous-Inkjet-Drucker sind am vielseitigsten, können auf allen Materialien verwendet werden und ermöglichen hohe Produktionsgeschwindigkeiten. Diese Drucker mit niedrigen Investitionskosten und einfacher mechanischer Integration können auf fertigen oder teilweise verpackten Produkten verwendet werden.
 
TIJ-Ducker bieten eine anpassbare Druckauflösung von 1 bis 600 dpi, niedrige Wartungskosten und hohe Benutzerfreundlichkeit, sind bei größerem Produktionsvolumen jedoch weniger kosteneffizient.
 
Sind hohe Produktionsgeschwindigkeit gefordert oder müssen große Produktionsvolumen bedruckt werden, sind besonders Laserkodierer geeignet. Sie gewährleisten dauerhafte Aufdrucke, die nicht entfernt werden können, bei niedrigen Wartungs- und Betriebskosten. Allerdings erfordern sie ein Trägermaterial, das auf Laserbeschriftung reagiert.
 

 

Wie kann man flexible Folien effizient kennzeichnen?

 

Wie kann man flexible Folien effizient kennzeichnen?

Flexible Folie: eine wichtige Rolle in Vertriebsketten

Flexible Folie wird immer mehr zum Verpackungsmaterial der Wahl für Lebensmittelhersteller und andere Unternehmen im Bereich der FMCG Konsumgüter . Sie ist kostengünstig, lässt sich effizient verarbeiten und ist in verschiedensten Materialien mit unterschiedlichen Eigenschaften erhältlich.

Wenn es um die Kennzeichnung von flexiblen Folien geht, lassen Unternehmen mechanische Techniken wie Heißprägen und Rotationskodierung immer häufiger hinter sich und setzen stattdessen auf vier Optionen, die die Rückverfolgbarkeit und Betriebszeit verbessern: Thermotransfer, Continuous-Inkjet, Thermo-Tintenstrahl und Laser.

Die Herausforderung für Hersteller besteht darin, die beste Technologie für ihre Anwendung zu finden.

 

 

 

Noberasco-G2018-0115-1920x1280-20
KUNDENREFERENZ
Noberasco | Im Zentrum der Innovation
Als Vorreiter bei Produkten und Prozessen hat Noberasco Markem-Imaje als Druckpartner ausgewählt, um dauerhafte Qualität und Zuverlässigkeit zu sichern.
Sabarot-G2018-0206-1920x1280-5
KUNDENREFERENZ
Sabarot Wassner | Wenn Tradition auf Moderne trifft
Zeit sparen, das Risiko von Fehlern reduzieren, Produkte eindeutig identifizieren und technische Zuverlässigkeit garantieren: Das waren die Vorgaben, die Sabarot für seine Kennzeichnung definiert hat.
Nutrition-Sante-G2018-1102-1920x1280-5
KUNDENREFERENZ
Nutrition & Santé | Der Anspruch auf Perfektion
Nutrition & Santé  musste eine Lösung finden, um Produkte “absolut frei von Kennzeichnungsfehler” zu liefern. Markem-Imaje hat mit seinem Mark & Read System die Lösung für diese Herausforderung bereitgestellt.
East-Coast-Bakehouse-G2017-1221-1920x1280-20
KUNDENREFERENZ
East Coast Bakehouse | Erstklassige Kennzeichnung für hochmoderne Anlage
Hohe Geschwindigkeiten und gleichzeitig hohe Auflösung – für die Auswahl der Lösung ihrer neuen Anlage, entschied sich East Coast Bakehouse für Markem-Imaje um genau diese Punkte zu erfüllen.
Monique-Ranou-G2015-1201-1920x1280-5
KUNDENREFERENZ
Monique Ranou | Eine Partnerschaft Hand in Hand
Um die korrekte Kennzeichnung der Feinkost- und Fleischprodukte sicherzustellen, entschied sich Monique Ranou in seinem Werk in Quimper für eine maßgeschneiderte und globale Lösung von Markem-Imaje

 

Lesen Sie hier, was unsere Kunden über unsere Lösungen zur Kennzeichnung von flexiblen Folien sagen

 

 

 

white lens search icon
close
keyboard_arrow_up
rocket icon Quick Access Tools