.
Technologies to code on plastic rigid containers and caps

 

Dauerhafte, 100 % lesbare Kennzeichnung, auch auf anspruchsvollen Kunststoffträgern

 

Ihre Herausforderungen
 
Leichtes Hartplastik und andere formstabile Kunststoffe haben sich schon lange gegen Behälter aus Glas oder Metall als Verpackung der Wahl für zahlreiche Milchprodukte, Süßigkeiten und Kosmetika durchgesetzt. Sie werden darüber hinaus auch häufig für industrielle Komponenten verwendet. Zu diesen leichten, langlebigen Kunststoffen gehören Polypropylen (PP), Polyethylen (PE) und Hart-Polyethylen (HDPE). Wenngleich die Verwendung von Hartkunststoffverpackungen die Versand- und Verwaltungskosten reduzieren kann, können sich die verschiedenen chemischen Zusammensetzungen dieser Kunststoffe auf die Tintenhaftung oder die Effizienz von Laserkennzeichnungen auswirken.
Unser Angebot
 
Für die Kennzeichnung von Kunststoffbehältern und Verschlüssen sind verschiedene Technologien geeignet.
 
Unsere Laser der SmartLase-Produktreihe sind mit vier verschiedenen Wellenlängen erhältlich, um unterschiedliche Anforderungen in Bezug auf die Beständigkeit, die Lesbarkeit, die Beständigkeit gegenüber Feuchtigkeit und die chemische Zusammensetzung des Kunststoffs zu erfüllen. Sie garantieren dauerhafte, hochwertige und kontrastreiche Kennzeichnungen auf Kunststoff-Oberflächen.
 
Je nach Bedarf können alternativ auch unsere Continuous Inkjet oder Thermo Inkjet Drucker sowie unsere Großschriftdrucker zur Beschriftung von Kunststoffbehältern und Verschlüssen verwendet werden.
 
Call
white lens search icon
close
keyboard_arrow_up
rocket icon Quick Access Tools