Gemeinsam mit unseren Kunden eine bessere Zukunft gestalten

 

Planting trees in Peru

Als führendes Unternehmen im Bereich der CIJ-Technologie und als Teil unserer Philosophie „Marking the Next Generation“ prüfen wir die Technologie ständig auf umweltfreundlichere Optionen.

 

Zum Beispiel haben wir kürzlich eine neue Tinte auf den Markt gebracht:

  • Eine All-in-One-Tinte in silber, mit der Extrusionsanbieter die meisten Substrattypen in verschiedenen Farben mit einer Tinte kennzeichnen können, sodass weniger Hardware hergestellt und entsorgt werden muss.
  • Vier MEK-freie Tinten, die im Wesentlichen weniger verbrauchen, was sich positiv auf die Gesamtreduzierung der Emissionen flüchtiger organischer Verbindungen (VOC) auswirkt, die Auslöser von Treibhausgasen sind. Damit verbundene CO2-Emissionen werden somit um bis zu 50 % reduziert, und das bei, in der Regel, gleichen Gesamtbetriebskosten (TCO).
  • Zwei der MEK-freien Tinten sind Mehrzwecktinten, wie beispielsweise die All-in-One-Tinte in silber für die Extrusion. Wir reduzieren damit Fehler, die zu Ausschuss führen, sodass weniger dieser Abfälle auf der Deponie landen.

 

Aber das ist noch nicht alles!

 

In diesem Jahr haben wir beschlossen, unseren ökologischen Fußabdruck noch weiter zu verringern, indem wir einen Beitrag zu den Bemühungen von Reforest'Action leisten.

Reforest'Action, der Forstspezialist, ist ein B Corp-zertifiziertes Unternehmen, das sich für den Erhalt, die Wiederherstellung und die Schaffung von Wäldern in Frankreich und auf der ganzen Welt einsetzt, um auf Klimakatastrophen und den Verlust der Artenvielfalt zu reagieren. Zu diesem Zweck werden Forstprojekte ausgewählt und finanziell unterstützt, um ihre Qualität gesichert und ökologische, soziale und wirtschaftliche Multifunktionalität langfristig zu entwickeln.

Für jeden gekauften Karton der MEK-freien Mehrzwecktinte EB588 und FB655 pflanzen wir einen Baum!

 

Maßnahmen zum Schutz der Wälder: Kaufen Sie einen Karton dieser Tinten und wir pflanzen einen Baum.

 

Wir laden unsere Kunden ein, sich unseren Bemühungen um mehr Nachhaltigkeit anzuschließen: Durch die Verwendung von MEK-freien Tinten wird nicht nur die Menge der in die Umwelt freigesetzten VOCs verringert, sondern der Kauf trägt auch zum Schutz und zur Wiederherstellung der Wälder bei.

Sustainability-Actions-Trees-Child-Forest-Reforestaction-Peru-650x350-25
Bäume für Peru!

Wir werden unsere ersten Bäume im Norden Perus, im oberen Amazonasgebiet, pflanzen.

Warum Peru? Die Region San Martin in Peru war ursprünglich mit tropischen Wäldern und Feuchtgebieten bedeckt. Etwa 1,6 Millionen Hektar Primärwald wurden in den letzten fünfzig Jahren abgeholzt.

Sustainability-Actions-Trees-Rosa-Greenhouse-Reforestaction-Peru-650x350-25
Die Wiederherstellung von Waldstücken soll Folgendes bewirken:

- Wiederherstellung der erodierten Artenvielfalt in dieser Amazonasregion, indem verschiedenen Säugetieren und Reptilien neue Unterschlupfmöglichkeiten geboten werden.
- Verbesserung der Ernährungssicherheit und des Einkommens der lokalen Gemeinschaften durch die Ernte von Früchten, Holz und Gummi von den gepflanzten Bäumen.
- Schutz von Nahrungspflanzen vor zu viel Sonne oder starken Regenfällen durch Schatten in der Trockenzeit und Schutz in der Regenzeit.
- Bekämpfung der globalen Erwärmung dank des im Holz gespeicherten CO2während es die lokalen Temperaturen reguliert und Niederschläge erzeugt, die einer größeren Vielfalt von landwirtschaftlichen Kulturen zugute kommen.
- Sensibilisierung der Bevölkerung für die Notwendigkeit und den Wert des Baumschutzes in ihrem Gebiet.

Sustainability-Actions-Trees-Orlando-Planting-Reforestaction-Peru-650x350-25
Wälder sind unglaublich!

Wälder sind ein wesentlicher Bestandteil einer gesunden und nachhaltigen Zukunft. Sie sind nicht nur gut für das Klima, sondern auch für die Artenvielfalt.

Markieren wir gemeinsam mit Reforest'Action die nächste Generation!

 

 

widget CustomerQuotes hidden due page blocked property
Call
white lens search icon
close
keyboard_arrow_up
rocket icon Quick Access Tools